EV. KITA ISENBERGSTRASSE

Isenbergstr. 79a · 45130 Essen | Tel. (02 01) 26 04 61 · kitaisenbergstr.essen(at)ekir.de

S197-36.JPG
S197-26.JPG

JESSICA JODL

Leitung

S197-31.JPG

HEIKE SCHÜTH

Stellvertretende Leitung in Abwesenheit

Über unsere Kita

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 07:30 – 16:30 Uhr
In unserer Einrichtung betreuen wir 65 Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren.

 

Räumlichkeiten
Unsere Kita liegt zwischen der Altentagesstätte und dem Abzweig des Maria- Wächtler- Gymnasiums an der Isenbergstraße. Dank unserer zentralen Lage in Essen- Rüttenscheid können Sie uns fußläufig gut über die Müller-Breslau-Straße, das Moltkeviertel und den Rüttenscheider Stern erreichen.

Wir betreuen die Kinder in 3 Gruppen (Apfel-, Pflaumen-, Birnengruppe). Die Gruppenräume verfügen jeweils über einen Nebenraum. Ein Bewegungsraum und das Außengelände werden von allen Gruppen genutzt. Für alle 3 Gruppen steht ein eigener Waschraum zur Verfügung. Für unsere 2-Jährigen gibt es einen separaten Schlafraum.

 

Außengelände

Auf unserem Außengelände befinden sich neben Grün- und Beetflächen, eine Nestschaukel und ein Klettergarten. Der Sandbereich bietet unseren Kindern ein kleines Klettergerüst mit Rutsche, sowie für die warme Jahreszeit, eine Matschanlage. Auf gepflastertem Untergrund können die Kinder mit kindgerechten Fahrzeugen fahren. Jede Gruppe hat im Außenbereich ihr eigenes Hochbeet. Hier können die Kinder, in Zusammenarbeit mit den ErzieherInnen, das Ausgesäte pflegen und das gewachsene Gemüse ernten. Wir teilen uns den Außenbereich mit den Untermietern, den Zwergseidenhühnern.

 

Mitarbeitende

Hier arbeiten insgesamt zehn Fachkräfte aus unterschiedlichen Berufsgruppen. Ihre Kinder werden sowohl von  ErzieherInnen, als auch von KinderpflegerInnen, betreut.
Eine Küchenhilfe unterstützt das Team in der Mittagszeit z. B. bei der Geschirr- und Essensausgabe. Ein Hausmeister erledigt anfallende Kleinreparaturen.

 

Schließzeiten
Zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt die Einrichtung geschlossen. Darüber hinaus haben wir mehrere pädagogische Planungstage, die zur Fortbildung der ErzieherInnen sowie zur Weitergestaltung unseres Konzepts genutzt werden. An diesen Tagen müssen die Kinder zuhause betreut werden. Die Termine werden frühzeitig bekannt gegeben. 
Während unserer Schließungszeit in den Sommerferien besteht für berufstätige Eltern die Möglichkeit auf eine Ferienbetreuung.

 

Anmeldungen
Besichtigungstermine werden individuell nach telefonischer Anmeldung vergeben.

 

Elternarbeit:

In unserer Einrichtung finden regelmäßig Eltern- und Entwicklungsgespräche statt.
Selbstverständlich haben die Eltern, in Absprache mit den pädagogischen Fachkräften, die Möglichkeit zur Hospitation in der Gruppe ihres Kindes.
Tür- und Angelgespräche sind jederzeit möglich und fördern einen guten Austausch zwischen Eltern und ErzieherInnen.
Wir haben für unsere Einrichtung einen Förderverein, der aus der Initiative und dem Engagement der Elternschaft entstanden ist und sich immer wieder über neue Mitglieder freut.